Logo der Schoder GmbH

METALL IN SEINER PERFEKTION

Kontaktieren Sie uns:
+49 6103 5971-0
E-Mail an uns

  • Bei Schoder dreht sich alles um Metallverarbeitung
    Bei Schoder dreht sich alles um Metallverarbeitung

NEWS

Die Highlights unseres neuen AXA-Schwergewichts:

schoder cnc fraese axa

  • Besonders die Verfahrwege von 3000 x 1.000 x 950 mm lassen die Herzen von Maschinenbauern höherschlagen.
  • Die VHC 3 XTS ist extrem belastbar. Sie könnte das Gewicht eines ausgewachsenen Elefanten tragen. Sie dürfen uns also mit Bauteilen beauftragen, die aus bis zu 3,2 Tonnen schwerem Rohmaterial gefertigt werden...

Glanzstück – die MTcut V220PS punktet mit tollen Features:

schoder cnc vertikalbearbeitungszentrum

  • Durch die Portalbauweise hat das Vertikalbearbeitungszentrum MTcut V220PS keine Stabilitätseinbußen bei großen Y-Verfahrwegen bis zu 1750 mm (X = 2.200 mm / Z 750 mm).
  • Außerdem verfügt sie über ein großes Drehzahlen- und Drehmomentsprektrum bis 18.000 U/min, 160 bis 250 Nm...

 

Video „Cyber-Risiken erkennen, Schutzmaßnahmen etablieren“

Digital und sicher zum Erfolg: Interesse an guten Beispielen aus der Praxis?

Im aktuellen Video „Cyber-Risiken erkennen, Schutzmaßnahmen etablieren“ der ACS geben Reyno Thormählen, Geschäftsführer der HANS THORMÄHLEN GmbH & Co. KG in Großenmeer, Kirsten Schoder-Steinmüller, Geschäftsführerin der SCHODER GmbH in Langen und Klemens Gutmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der regiocom AG in Magdeburg, alle drei Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit des BSI Einblicke, warum und wie sie Informationssicherheit in ihren Betrieben umsetzen. 

Quelle: Allianz für Cyber-Sicherheit, eine Initiative des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

news schoder fluchtlinge
Flüchtlinge, Unternehmen und Verantwortliche des Projekts EQ&S trafen sich für letzte Details in der IHK Offenbach am Main. Foto: Schaab/IHK


Projekt Einstiegsqualifizierung und Sprache für Flüchtlinge startet 
Geflüchteten mittelfristig eine Ausbildung ermöglichen

Am 31. August 2017 kamen die Beteiligten des neuen Projekts EQ&S (Einstiegsqualifizierung und Sprache) für Flüchtlinge, das am 1. September 2017 offiziell startet, in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main vorab zusammen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu